Alle Kräfte der Welt wirken in Kreisen - Naturrhythmen

Ein Beitrag von Hexe Steffi
25 June 2021

Alle Kräfte der Welt wirken in Kreisen

Der Himmel ist rund und wie ich höre, ist die Erde rund wie eine Kugel und ebenso alle Sterne.

Wenn der Wind am heftigsten weht, bildet er runde Wirbel.

Die Vögel bauen ihre Nester kreisrund, denn sie haben die gleiche Religion wie wir.

Die Sonne geht in einem Kreis auf und wieder unter.

Der Mond macht das ebenso - und beide sind rund.

Sogar der Wechsel der Jahreszeiten bildet einen großen Kreis und kehrt immer wieder dahin zurück, wo er begann.

Das Leben der Menschen ist ein Kreis - von Kindheit zu Kindheit -

und so ist es mit allem, worin sich die Kraft regt."

(Black Elk, Medizinmann der Lakota Sioux)

 

Diese immer rund wirkenden Kräfte sind es, die uns Sicherheit geben.

Auch in der Natur läuft es immer rund. Der Wechsel von Tag und Nacht, die unterschiedlichen Jahreszeiten, die Mond- und Sonnenzyklen sind uns vertraut und geben uns Halt. Und das war schon IMMER so. 

Kreislauf des Lebens

Alles ist ein Entstehen, ein Werden, ein Vergehen, ein Warten und ein Neubeginn.

Die Natur zeigt uns, dass alles Leben einen Rhythmus hat. Das wussten schon unsere Ur-Ahnen und lebten danach. Sie waren auch viel naturverbundener als wir es heute sind. Und fast haben wir den natürlichen Rhythmus der Welt um uns verdrängt. 

In den Großstädten gibt es gar keinen Unterschied mehr zwischen Tag und Nacht. Es ist immer hell, laut und hektisch. Alle Menschen haben KEINE ZEIT und sind im Dauerstress. 

Selbst die Tiere haben wir mit unserem Tun verwirrt und aus dem Gleichgewicht gebracht.

Wir besinnen uns wieder zurück

Wir sehnen uns nach der alten Beständigkeit und dem Frieden der damit einhergeht. Wir brauchen, wie auch alle Tiere und Pflanzen um uns herum einen Rhythmus, der uns hilft zu leben. 

Besonders bei unserer Arbeit mit den Pferden, Hunden und Katzen auf unserem Hof können wir täglich beobachten, wie wichtig es für alle ist, einen festgelegten Tagesablauf zu haben. So können sie sich sicher fühlen. 

Auch bei unserer täglichen Arbeit in der Hexenküche stehen wir stets in enger Verbindung mit dem Kreislauf des Jahres. Der Mond und die Sonne geben uns vor, wann was zu tun ist, die Jahreszeiten schenken uns ihre Heilpflanzen und selbst beim Rühren und Sieden gehen wir stets im gleichen Rhythmus vor. 

Was ebenso wichtig ist, ist unser ganz persönlicher Bio-Rhythmus. Selbst danach leben und arbeiten wir. Wenn eine Hexe morgens länger schlafen muss, um hinter fitt und ausgeruht ans Werk gehen zu können, dann ist das so und wichtig! Es gibt schließlich Eulen und besonders frühe Vögel. 

Wenn wir alle nach unserem eigenen Rhythmus leben und arbeiten könnten, wären wir gesünder und zufriedener.

Denn was wir niemals vergessen dürfen:

Auch wir sind ein Teil der Natur!