Naturseife - viel mehr als "nur" ein Reinigungsprodukt

Ein Beitrag von Hexe Steffi
06 September 2019

Vor einigen Tagen stand in unserer regionalen Zeitung ein Bericht über Reisekrankheiten und wie man sie verhindern kann.

Natürlich ging es da in erster Linie um Körperhygiene und um das Waschen mit Stückseife. 

"Seife entfernt zuallererst den groben Dreck, Fett, aber auch darunter liegende Keime und Erreger"... so erklärte ein Tropenmediziner. Er erwähnte auch, wie wichtig es sei, sich immer regelmäßig und gründlich die Hände mit Seife zu waschen. 

Wir gehen davon aus, bis hier ist das alles nichts Neues für Dich. 

Doch was Du vielleicht so noch nicht weißt:

In dem Bericht wurde dann weiter von dem Mediziner erzählt, wie wichtig es unterwegs sei, immer ein Stück Seife dabei zu haben. Denn wenn man mal von einem Tier gebissen wird (sagen wir mal von einem Hund), solle man die Wunde 15 Minuten lang mit Seife auswaschen. Dadurch hätte man sofort sehr viele Keime beseitigt und die Gefahr einer Entzündung gemindert. 

Was die gute alte Stückseife nicht alles kann :) Wir sind begeistert!